Nutzungsbedingungen QUAQUA-Plattform („Vereinbarung“)

DISCLAIMER: BITTE LESEN SIE DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIE QUAQUA PLATTFORM NUTZEN. DURCH DIE NUTZUNG DER QUAQUA-PLATTFORM ERKLÄREN SIE SICH AUSDRÜCKLICH MIT UNSEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN EINVERSTANDEN. DIE NUTZER („NUTZER“ ODER „SIE“) SIND BERECHTIGT, DIE QUAQUA-PLATTFORM DER DUVALL BVBA ZU DEN NACHFOLGENDEN BEDINGUNGEN ZU NUTZEN.

Die Anwendungsschnittstelle wird von der DUVALL BVBA entwickelt und verwaltet, sie ist bei der Zentralen Datenbank der Unternehmen unter der Nummer BE 0452.726.318 registriert, ihr Sitz ist in Ambachtsweg 22, B- 9820 Merelbeke (Belgien) („DUVALL“ oder „Wir“). Wenn Sie Fragen zu dieser Vereinbarung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [info AT duvall DOT be].

1. Beschreibung der QUAQUA PLATFORM

DUVALL hat eine Online-Konferenzplattform mit Tele-Dolmetsch- und -Übersetzungsservice entwickelt, die es den Nutzern ermöglicht, eine Online-Konferenz zu starten oder an einer solchen teilzunehmen und darin gesprochene oder geschriebene Daten nach Annahme dieser Vereinbarung und soweit die Nutzer alle in dieser Vereinbarung dargelegten oder beim Bestellvorgang ausdrücklich genannten Verpflichtungen erfüllt haben, gemeinsam zu nutzen, zu versenden, zu empfangen, zu übersetzen, zu synchronisieren, zu integrieren, zu konsolidieren, zu verarbeiten und zu verknüpfen.

2. Definitionen

2.1 „Account“: Zugangscode oder Konferenz für einen Nutzer, um sich auf der QUAQUA-Plattform anzumelden;
2.2 „Artikel‘: Ein Artikel dieser Vereinbarung;
2.3 „Geistige Eigentumsrechte“: Alle bekannten oder künftig bestehenden (a) Rechte in Bezug auf Werke der Urheberschaft, einschließlich der Urheberrechte; (b) Markenrechte; (c) Rechte in Bezug auf Geschäftsgeheimnisse und Know-how; (d) Patente, Patentrechte und gewerbliche Schutzrechte; (e) Rechte an Layout-Entwürfen, Design-Rechte, (f) Datenbankrechte, Quellcode-Rechte und Rechte an Halbleitern; (g) Handels- und Geschäftsnamen, Domain-Namen, Mietverhältnisse und alle sonstigen gewerblichen oder geistigen Eigentumsrechte sowie ähnliche Rechte (unabhängig davon, ob sie eingetragen wurden oder nicht); (h) alle Eintragungen, Anträge auf Eintragung, Verlängerungen, Erweiterungen, Spaltungen, Verbesserungen oder Neuauflagen in Bezug auf eines dieser Rechte und das Recht, in jedem Fall weltweit und bei jedweder Gerichtsbarkeit einen der vorgenannten Punkte zu beantragen, beizubehalten und durchzusetzen;.
2.4 „Dolmetscher“: Ein Dienstleister und Nutzer, der Nutzerinhalte (visuell, schriftlich oder auditiv) erhält und diese Nutzerinhalte übersetzt, um die Übersetzung der Nutzerinhalte an einen anderen Nutzer unter Verwendung der QUAQUA-Plattform weiterzuleiten;
2.5 „Preis“: Der vom Nutzer an DUVALL zu zahlende Preis;
2.6 „QUAQUA-Plattform“: Die von DUVALL entwickelte Online-Konferenzplattform mit Tele-Dolmetsch- und Übersetzungsservice, die es den Nutzern ermöglicht, eine strukturierte Kommunikation zu starten oder durchzuführen;
2.7 „QUAQUA“: Ein eingetragenes Warenzeichen und Handelsname von DUVALL;
2.8 „Dauer“: Die in Artikel 8 dieser Vereinbarung genannte Dauer;
2.9 „Nutzer”: Existierende (volljährige) Personen, die die QUAQUA-Plattform zur Durchführung von Konferenzen nutzen, Teilnehmer oder Dolmetscher auf eigene Rechnung oder auf Rechnung eines Unternehmens, das beabsichtigt, die QUAQUA-Plattform zu rechtmäßigen kommerziellen Zwecken zu nutzen;
2.10 „Nutzerinhalt“: Alle Informationen und Daten, die der Nutzer über die QUAQUA-Plattform zur Verfügung stellt.

3. Anwendbarkeit

3.1. DURCH ANKLICKEN DER SCHALTFLÄCHE „EINVERSTANDEN“ ERKENNEN SIE AN UND WILLIGEN DARIN EIN, DASS IHRE NUTZUNG DER QUAQUA PLATTFORM AUSSCHLIESSLICH DURCH DIESE VEREINBARUNG GEREGELT WIRD. SOLLTEN SIE MIT EINER BESTIMMUNG DIESER VEREINBARUNG NICHT EINVERSTANDEN SEIN, DÜRFEN SIE DIE QUAQUA-PLATTFORM IN KEINER FORM NUTZEN.
3.2 Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit mit oder ohne Anlass und unangekündigt:
3.2.1 diese Vereinbarung zu ändern, z. B. kann DUVALL Software von Dritten verwenden und verlangen, dass die Geschäftsbedingungen dieser Dritten auf die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und DUVALL anzuwenden sind;
3.2.2 die QUAQUA-Plattform zu modifizieren, einschließlich der vorübergehenden oder dauerhaften Entfernung oder Einstellung bestimmter Funktionen oder Merkmale der QUAQUA-Plattform, ohne hierfür dem Nutzer oder Dritten gegenüber haftbar gemacht werden zu können;
3.2.3 den Preis zu ändern.
3.3 Solche Änderungen werden wirksam, sobald wir sie auf der QUAQUA-Plattform veröffentlichen oder anderweitig über solche Änderungen informieren. Sie willigen darin ein, dass Ihre fortgesetzte Nutzung der QUAQUA-Plattform nach solchen Änderungen Ihre unwiderrufliche Zustimmung zu diesen Änderungen darstellt.
3.4 WÄHREND DER LAUFZEIT KANN DUVALL IHNEN NACH EIGENEM ERMESSEN BESTIMMTE UPDATES DER QUAQUA-PLATTFORM ODER EINES TEILS DAVON ZUR VERFÜGUNG STELLEN. IN ALLER DEUTLICHKEIT: DUVALL IST NICHT VERPFLICHTET, DIE QUAQUA-PLATTFORM ZU AKTUALISIEREN.

4. Dolmetscher als Dienstleister

4.1 Allein der Nutzer ist für die Auswahl, Beauftragung, Ausführung der Dienstleistung, deren Qualität und die Bezahlung des Dolmetschers verantwortlich.
4.2 DER DOLMETSCHER VERSTEHT, DASS DIE KONTINUITÄT UND QUALITÄT DER KOMMUNIKATION DURCH ÜBERSETZEN ODER DOLMETSCHEN FÜR DIE ZUFRIEDENSTELLENDE NUTZUNG DER QUAQUA-PLATTFORM VON WESENTLICHER BEDEUTUNG IST.
4.3 Der Dolmetscher:
4.3.1 wird als professioneller Dolmetscher nur in Sprachen tätig, die er/sie gut versteht und perfekt beherrscht;
4.3.2 macht sich mit dem Leitfaden und den Anweisungen zur Nutzung der QUAQUA-Plattform vor der Konferenz gründlich vertraut;
4.3.3 verpflichtet sich, seine Hardware rechtzeitig für die Nutzung auf der QUAQUA-Plattform zu testen und sein Profil für Dolmetschdienste während einer Konferenz zu aktivieren;
4.3.4 bemüht sich nach Kräften, alle Äußerungen genau und objektiv in Übereinstimmung mit allen für den Sektor relevanten Standardverfahren oder Vereinbarungen zu übersetzen und zu interpretieren;
4.3.5 darf eine Konferenz auf der QUAQUA-Plattform nicht absagen oder verlegen, nachdem er/sie den Auftrag angenommen hat. Im Falle höherer Gewalt oder Krankheit, welche die Erbringung der Dienstleistung unmöglich macht, oder bei Ausfall der Hard- oder Software oder der Internetverbindung wird der Dolmetscher sein Möglichstes tun, um in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter der Konferenz einen Ersatz zu finden.
4.4 DER DOLMETSCHER WIRD DEN NUTZERINHALT VERTRAULICH BEHANDELN UND NICHT WEITERGEBEN ODER NUTZEN, ES SEI DENN, DIES ERFOLGT AUFGRUND DER STRIKTEN ANWEISUNG DES NUTZERS, DER DEN INHALT ZUR VERFÜGUNG GESTELLT HAT.
4.5 Sowohl der Nutzer als auch der Dolmetscher stellen DUVALL von allen Ansprüchen oder Entschädigungsleistungen im Zusammenhang mit einer von einem Dolmetscher erbrachten Dienstleistung frei.

5. Nutzung der QUAQUA-Plattform

5.1 UM AUF DIE QUAQUA-PLATTFORM ZUGREIFEN ZU KÖNNEN, MÜSSEN SIE ÜBER DIE NOTWENDIGE HARDWARE UND EINE SCHNELLE INTERNETVERBINDUNG VERFÜGEN.
5.2 Account-Angaben: Der Nutzer:
5.2.1 muss sich genau und ehrlich identifizieren;
5.2.2 darf kein Pseudonym verwenden, sondern muss seinen Vor- und Nachnamen angeben;
5.2.3 stellt sicher, dass alle Profilfotos exakt und für die Verwendung im Geschäftsleben geeignet sind, sie dürfen keine Marketing- oder Werbebotschaften enthalten;
5.2.4 haftet gegenüber DUVALL für falsche Account-Angaben;
5.2.5 ist allein verantwortlich für die Wahrung der Vertraulichkeit und die Sicherheit der Login-Daten des Accounts, z. B. Nutzername und Passwort, die rein persönlich sind und nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen;
5.2.6 ist voll verantwortlich für alle Aktivitäten, die über seinen persönlichen Account erfolgen;
5.2.7 erklärt sich bereit, DUVALL unverzüglich über jede (vermutete) unbefugte Nutzung eines Accounts oder sonstige Sicherheitsprobleme zu informieren.
5.3 Der Nutzer sollte sicherstellen, dass seine Kamera, sein Mikrofon bzw. sein Headset auf ihn abgestimmt sind und nicht auf die Umgebung oder den Hintergrund, die für das Geschäftsleben geeignet sein sollten und keine Marketing- oder Werbebotschaften enthalten sollten.
5.4 DER NUTZER HAFTET SELBST FÜR DEN NUTZERINHALT (VISUELL, SCHRIFTLICH ODER AUDITIV) AUF DER QUAQUA-PLATTFORM.
5.5 DER NUTZER DARF KONFERENZEN NICHT AUFZEICHNEN ODER SCREENSHOTS DAVON MACHEN, OHNE ZUVOR ALLE TEILNEHMER AUF DER QUAQUA-PLATTFORM DARÜBER ZU UNTERRICHTEN. WENN DIE QUAQUA-PLATTFORM EINE AUFZEICHNUNGSFUNKTION ENTHÄLT, DARF DIESE FUNKTION NUR VOM KONFERENZLEITER GENUTZT WERDEN, WOBEI ALLEN TEILNEHMERN EIN SYMBOL MIT „AUFZEICHNUNG“ ANGEZEIGT WIRD.
5.6 Der Nutzer darf sich nicht an der Erstellung von Inhalten beteiligen, die gegen geltendes Recht verstoßen und/oder die Rechte Dritter verletzen, dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich die Vorschriften zur Privatsphäre, zur Identität sowie Rechte an geistigem Eigentum, ebenso wenig darf er verleumderische, hassschürende, diskriminierende, gewalttätige, kriminelle, obszöne oder pornografische Inhalte verwenden.
5.7 Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass DUVALL ihm keine Analysen, Interpretationen oder Ratschläge bezüglich der Einhaltung der oben genannten Punkte durch den Nutzer zur Verfügung gestellt hat, und dass DUVALL weder die Vertraulichkeit, Genauigkeit, Integrität, Sicherheit, noch die Qualität der Nutzerinhalte überwacht oder garantiert.
5.8 DUVALL ist berechtigt, einen Account bzw. den Zugriff auf die QUAQUA-Plattform eigenem Ermessen zu sperren, wenn der Nutzer gegen die Verpflichtungen dieser Vereinbarung oder sonstige Anweisungen, Leitfäden, Richtlinien oder Grundsätze von DUVALL verstößt.

6. Zahlung

6.1 Alle Zahlungen sind in Euro (EUR) zu leisten, sofern beim Bestellvorgang nichts anderes angegeben ist.
6.2 Die Bestätigung einer Bestellung erfolgt erst nach Vorabzahlung des Preises und der damit verbundenen Kosten durch den Nutzer, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Der Nutzer hat die elektronischen Zahlungsanweisungen beim Bestellvorgang zu befolgen. Der Nutzer darf nur Zahlungs- oder Kreditkarten verwenden, die rechtmäßig in seinem Besitz, noch nicht abgelaufen und durch die erforderlichen Barmittel gedeckt sind, um die Transaktion mitsamt der Zahlung vorzunehmen.
6.3 Unter keinen Umständen kann der Nutzer eine Aufrechnung von Beträgen geltend machen.
6.4 Im Falle der Nichtzahlung der Rechnung bei Fälligkeit hat DUVALL außerdem ohne vorherige Ankündigung Anspruch auf eine zusätzliche Entschädigung in Höhe von zehn Prozent (10 %) des Preises oder mindestens einhundertfünfundzwanzig Euro (125 Euro).
6.5 Die Preise verstehen sich netto ohne Mehrwertsteuer (sofern nicht anders angegeben).

7. Sperrung des Zugangs zur QUAQUA-Plattform

7.1 Wenn DUVALL davon Kenntnis erlangt oder nach eigenem Ermessen den Verdacht hegt, dass der Nutzer gegen diese Vereinbarung oder andere Anweisungen, Leitfäden, Richtlinien oder Grundsätze von DUVALL verstößt, kann DUVALL den Zugang des Nutzers zur QUAQUA-Plattform sperren oder einschränken.
7.2 Falls der Nutzer den Preis der Nutzung der QUAQUA-Plattform und alle damit verbundenen Kosten nicht im Voraus bzw. fristgerecht gezahlt hat, kann DUVALL die Nutzung der QUAQUA-Plattform automatisch sperren. Diese Sperrung dauert bis zur Zahlung aller fälligen Beträge.

8. Laufzeit und Kündigung

8.1 DUVALL gewährt dem Nutzer eine nicht-exklusive, personengebundene, beschränkte, nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der QUAQUA-Plattform für eine bestimmte Veranstaltung.
8.2 DUVALL kann die Vereinbarung ohne Angabe von Gründen kündigen und jegliche Nutzung der QUAQUA-Plattform untersagen, sofern die Nutzer mindestens eine (1) Woche zuvor schriftlich darüber benachrichtigt werden.
8.3 DUVALL kann diese Vereinbarung und jedes Recht auf Zugang und Nutzung der QUAQUA-Plattform mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn DUVALL glaubt oder berechtigten Grund zu der Annahme hat, dass der Nutzer gegen diese Vereinbarung oder andere Richtlinien bzw. Grundsätze von DUVALL verstößt.
8.4 Bei Kündigung dieser Vereinbarung, aus welchem Grund auch immer und in Übereinstimmung mit den zum Zeitpunkt ihrer effektiven Beendigung geltenden Bestimmungen dieser Vereinbarung: (i) ist der Nutzer nicht mehr berechtigt, auf die QUAQUA-Plattform zuzugreifen oder sie zu nutzen; (ii) wird DUVALL die Daten zum Account des Nutzers auf der QUAQUA-Plattform löschen, ausgenommen sind Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen.
8.5 DUVALL ist nicht verpflichtet, Zahlungen zurückzuerstatten, wenn DUVALL die Nutzung der QUAQUA-Plattform gesperrt hat, oder wenn DUVALL diese Vereinbarung aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vereinbarung oder anderer Anweisungen, Leitfäden oder Richtlinien durch den Nutzer gekündigt hat.

9. Lizenz und geistiges Eigentum

9.1 Während der Laufzeit dieser Vereinbarung gewährt DUVALL dem Nutzer eine nicht-exklusive, personenbezogene, begrenzte, nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der QUAQUA-Plattform gemäß dieser Vereinbarung.
9.2 DEM NUTZER IST ES NICHT GESTATTET, DIE QUAQUA-PLATTFORM FÜR ZWECKE ODER IN EINER WEISE ZU NUTZEN, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH VON DUVALL ERLAUBT SIND.
9.3 Der Nutzer darf die QUAQUA-Plattform nur in völliger Übereinstimmung mit (i) dieser Vereinbarung und allen zusätzlichen Anweisungen, Leitfäden, Richtlinien oder Grundsätzen von DUVALL, dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich diejenigen, die auf der QUAQUA-Plattform veröffentlicht wurden, sowie (ii) allen anwendbaren Gesetzen, Regelungen oder Vorschriften nutzen.
9.4 Der Nutzer willigt darin ein, die QUAQUA-Plattform nur für den in dieser Vereinbarung festgelegten Verwendungszweck zu nutzen. Im Rahmen der anwendbaren Gesetzgebung ist es dem Nutzer nicht gestattet, (i) die QUAQUA-Plattform Dritten zur Verfügung zu stellen oder an Dritte zu verkaufen oder zu vermieten; (ii) die QUAQUA Plattform an Dritte unterzulizenzieren, zu verleasen, zu vermieten, zu verleihen, zu vertreiben oder anderweitig zu übertragen; (iii) die QUAQUA- Plattform in irgendeiner Weise zu modifizieren, zu verändern oder zu übersetzen; (iv) den Quellcode (oder die zugrunde liegenden Ideen, Algorithmen, Struktur oder Organisation) der QUAQUA-Plattform zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren oder ihn anderweitig abzuleiten oder zu versuchen ihn abzuleiten oder zu bestimmen; (v) die QUAQUA-Plattform zu verwenden oder kopieren; (vi) sich unbefugten Zugang zu den Accounts anderer Nutzer oder zum IT-System von DUVALL zu verschaffen, um diese zur Durchführung oder Förderung illegaler Aktivitäten zu nutzen; (vii) die QUAQUA-Plattform zu nutzen, um unverlangte E-Mail-Werbung oder Spam zu generieren; (viii) sich als eine natürliche oder juristische Person auszugeben oder anderweitig Ihre Verbindung zu einer natürlichen oder juristischen Person falsch darzustellen; (ix) in hohem Maße automatische, elektronische oder manuelle Prozesse dazu einzusetzen, um auf Informationen der QUAQUA-Plattform zuzugreifen, sie zu durchsuchen oder auszulesen (dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich Roboter, Spider oder Skripte); (x) Urheberrechtshinweise, digitale Wasserzeichen, Eigentums- oder andere Hinweise, die in der QUAQUA-Plattform enthalten sind, zu ändern, zu löschen oder zu verdecken; (xi) Würmer, Trojanische Pferde, korrupte Dateien oder andere Elemente zerstörerischer oder betrügerischer Natur absichtlich zu verbreiten oder die QUAQUA-Plattform für ungesetzliche, invasive, verletzende, verleumderische oder betrügerische Zwecke zu nutzen; (xii) technische oder andere Schutzmaßnahmen der QUAQUA-Plattform zu entfernen oder in irgendeiner Weise zu umgehen.
9.5 Alle Rechte am geistigen Eigentum an der QUAQUA-Plattform sind DUVALL vorbehalten. Sofern nicht ausdrücklich festgelegt, wird dem Nutzer keine Lizenz und keinerlei Anspruch, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf die QUAQUA-Plattform oder einen Teil davon eingeräumt, dazu zählt unter anderem, jedoch nicht ausschließlich das Recht, in den Besitz des Quellcodes, von Daten oder sonstigem technischen Material mit Bezug auf die QUAQUA-Plattform zu gelangen.
9.6 Der Nutzer darf nicht gegen die Rechte am geistigen Eigentum von DUVALL verstoßen. Insbesondere darf der Nutzer weder die von DUVALL verwendeten Marken, Handelsnamen, Domainnamen, Datenbankrechte oder Logos nutzen, noch darf er weltweit mit der QUAQUA-Plattform identische oder ähnliche Marken anmelden oder verwenden. Ein derartiges Vorgehen schadet DUVALL, sodass der Nutzer dafür haftet.

10. Datenschutz

10.1 Zum Zwecke der Erfüllung dieser Vereinbarung erfasst DUVALL die personenbezogenen Daten des Nutzers, z. B. Vornamen, Nachnamen, Position, Firmennamen, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.
10.2 DER NUTZER IST DARÜBER UNTERRICHTET, DASS EINE VORAUSSETZUNG FÜR DIE NUTZUNG DER QUAQUA-PLATTFORM DARIN BESTEHT, DASS DER NUTZER VON ALLEN ANDEREN NUTZERN IDENTIFIZIERT WERDEN KANN. ES WERDEN FOLGENDE ANGABEN ANGEZEIGT: VORNAME, NACHNAME UND EIN BILD. DER NUTZER DARF DIESE EINSTELLUNGEN NICHT ÄNDERN ODER ANONYMISIEREN.
10.3 Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden in Übereinstimmung mit der allgemeinen EU-Datenschutzverordnung verarbeitet.
10.4 DUVALL verpflichtet sich, die erfassten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer zu verwenden.
10.5 Der Nutzer ist berechtigt, von DUVALL kostenlos die Berichtigung von Ungenauigkeiten in seinen personenbezogenen Daten zu verlangen. Für weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und zwecks Antrag auf Berichtigung der personenbezogenen Daten kann sich der Nutzer per E-Mail an DUVALL wenden [EMAIL].
10.6 Für die Zwecke dieser Vereinbarung gilt DUVALL als für die Verarbeitung Verantwortlicher und Verarbeiter der Daten.
10.6.1 Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass die personenbezogenen Daten in jedes Land der Europäischen Union übertragen bzw. dort gespeichert werden können, sodass DUVALL seinen Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung nachkommen kann.
10.6.2 DUVALL verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und mit allen rechtlichen Anweisungen, die der Nutzer von Zeit zu Zeit in angemessener Weise erteilen kann.
10.6.3 Der Nutzer erkennt an und willigt darin ein, dass personenbezogene Daten an Mitarbeiter, Vertreter, leitende Angestellte, Direktoren, Agenten, Berater, verbundene Unternehmen, Subunternehmer und Partner von DUVALL weitergegeben werden können, die ihrerseits davon Kenntnis haben müssen.
10.7 FALLS DUVALL IM RAHMEN DER ERBRINGUNG SEINER DIENSTLEISTUNGEN PERSONENBEZOGENE DATEN DRITTER IM AUFTRAG DES NUTZERS VERARBEITET, VEREINBAREN DUVALL UND DER NUTZER, DASS IM HINBLICK AUF DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN DIESER DRITTEN DER NUTZER DER FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHE UND DUVALL LEDIGLICH EIN DATENVERARBEITER IST.
10.8 DUVALL ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen eine unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten oder deren versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung.
10.9 DUVALL kann personenbezogene Daten so lange aufbewahren und speichern, wie dies vertretbarerweise notwendig ist, um die QUAQUA-Plattform dem Nutzer bereitzustellen.
10.10 Weder DUVALL noch die QUAQUA-Plattform speichern Nutzerinhalte, ebenso wenig werden Sicherungskopien von Nutzerinhalten angelegt.
10.11 Der Nutzer muss sicherstellen, dass seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten auch die Zustimmung zu folgenden Verarbeitungen einschließt:
10.11.1 Die Verarbeitung personenbezogener Daten für statistische, wissenschaftliche oder entwicklungsspezifische Zwecke.
10.11.2 Die Zusendung von Werbeinformationen zu anderen Dienstleistungen der QUAQUA-Plattform bzw. von DUVALL.
10.12 Die Datenschutzrichtlinie ist integraler Bestandteil dieser Vereinbarung.

11. Garantien

11.1 SOFERN NICHT AUSDRÜCKLICH IN DIESER VEREINBARUNG ANDERS VORGESEHEN UND IM GRÖSSTMÖGLICHEN VOM ANWENDBAREN RECHT GEDECKTEN UMFANG WIRD DIE QUAQUA-PLATTFORM OHNE MÄNGELGEWÄHR IM „AS-IT-IS“-ZUSTAND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. DUVALL BIETET KEINE WEITEREN GEWÄHRLEISTUNGEN, ZUSICHERUNGEN, ERKLÄRUNGEN ODER BEDINGUNGEN (UND WEIST DIES HIERMIT VOLLSTÄNDIG ZURÜCK), SEI ES SCHRIFTLICH, MÜNDLICH, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, DAZU ZÄHLEN UNTER ANDEREM, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH IMPLIZITE GARANTIEN FÜR EINE ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, FÜR DEN GESCHÄFTSVERLAUF, FÜR HANDELSBRÄUCHE ODER GÄNGIGE PRAXIS, MARKTFÄHIGKEIT, ZWECKTAUGLICHKEIT, VERFÜGBARKEIT, TITEL, NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER ODER DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NUTZUNG.
11.2.DUVALL garantiert nicht, (i) dass Fehler in der QUAQUA-Plattform korrigiert werden können, oder dass der Zugang zur QUAQUA-Plattform oder der Betrieb der QUAQUA-Plattform ununterbrochen, sicher oder störungsfrei ist; und (ii) dass die auf der QUAQUA-Plattform verfügbaren oder über die QUAQUA-Plattform übertragenen Informationen wahr, vollständig oder exakt sind; und (iii) dass die Übersetzung durch den Dolmetscher oder eine in der QUAQUA-Plattform eingebundene maschinelle Übersetzungssoftware vollständig oder genau ist.
11.3 Der Nutzer erkennt an und willigt darin ein, dass die Übermittlung von Daten über das Internet mit Risiken verbunden ist, und dass DUVALL für den Verlust Ihrer Daten, dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich persönliche Daten und Nutzerinhalte im Zusammenhang damit nicht verantwortlich ist und nicht haftbar gemacht werden kann.
11.4 Der Nutzer garantiert DUVALL, dass er (a) die Befugnis hat, diese Vereinbarung zu schließen und (b) keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzt sowie keine Viren, Würmer oder andere bösartige Computerprogrammcodes einsetzt, die die QUAQUA-Plattform, das System oder die Daten von DUVALL beschädigen können.
11.5 Der Nutzer erkennt an und willigt darin ein, dass DUVALL nicht verpflichtet ist, ein Backup der Nutzerinhalte anzulegen. Der Nutzer willigt darin ein, dass jegliche Nutzung der QUAQUA-Plattform, die gegen die Garantien verstößt, eine unbefugte und unsachgemäße Nutzung der QUAQUA-Plattform darstellt, für die DUVALL nicht haftbar gemacht werden kann.

12. Entschädigung

12.1 Der Nutzer erklärt sich hiermit einverstanden, DUVALL und seine gegenwärtigen und zukünftigen Partner, leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Berater und Repräsentanten von jeglichen Forderungen, Verlusten, Haftungsansprüchen oder Schäden jeglicher Art, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die ihnen entstehen könnten, sei es aus unerlaubten Handlungen oder im Rahmen eines Vertrags, als Folge oder infolge einer Klage von Dritten im Zusammenhang mit (i) einem Verstoß oder einer Verletzung einer Bestimmung dieser Vereinbarung durch den Nutzer oder einen seiner Mitarbeiter, Helfer oder Vertreter; (ii) jedweden Nutzerinhalten, die gegen die geistigen Eigentumsrechte Dritter verstoßen; (iii) der Nutzung der QUAQUA-Plattform durch den Nutzer; oder (iv) Betrug, vorsätzlichem Fehlverhalten oder grober Fahrlässigkeit durch den Nutzer, freizustellen.

13. Haftung

13.1 SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, UNTERLIEGT DIE HAFTUNGSVERPFLICHTUNG VON DUVALL IM RHAMEN DIESER VEREINBARUNG – UNABHÄNGIG DAVON, OB SIE SICH AUS EINEM VERTRAG, EINER GARANTIE, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG ODER ANDERWEITIG ERGIBT – DEN HIER FESTGELEGTEN EINSCHRÄNKUNGEN UND DARF DEN VOM NUTZER GEZAHLTEN PREIS NICHT ÜBERSTEIGEN.
13.2 Soweit nach geltendem Recht zulässig, haftet DUVALL gegenüber dem Nutzer oder Dritten nicht für spezielle, indirekte, exemplarische, strafbewehrte, Neben- oder Folgeschäden jeglicher Art, dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich Schäden oder Kosten, die sich aus entgangenen Gewinnen, dem Verlust von Daten, Einkommen oder Goodwill, der Anschaffung eines Ersatzes der QUAQUA-Plattform ergeben sowie Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung der QUAQUA-Plattform, unabhängig von der Grundlage oder Theorie der Haftungsverpflichtung, sei es infolge von Handlungen, aufgrund eines Vertrag oder anderweitig, auch wenn DUVALL über die Wahrscheinlichkeit eines solchen Schadens informiert wurde.
13.3 DUVALL haftet nicht für Ansprüche infolge (i) der unberechtigten Nutzung der QUAQUA-Plattform durch den Nutzer oder seine Mitarbeiter, Helfer oder Beauftragten, (ii) der Modifizierung der QUAQUA-Plattform (oder Teilen davon) durch den Nutzer oder einen Dritten, (iii) des Versäumnisses des Nutzers, die aktuellste Version der QUAQUA-Plattform zu nutzen oder des Versäumnisses von DUVALL, Korrekturen in die QUAQUA-Plattform zu integrieren oder zu installieren, (iv) der Nutzung der QUAQUA-Plattform durch den Nutzer oder seine Mitarbeiter, Helfer oder Beauftragten in Kombination mit einer Software, die nicht für die Integration geeignet ist, oder (v) der Nutzung der QUAQUA-Plattform durch den Nutzer oder seine Mitarbeiter, Helfer oder Beauftragten unter Verletzung der Bestimmungen dieser Vereinbarung.
13.4 Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen im Rahmen dieser Vereinbarung gelten auch für die verbundenen Unternehmen und Auftragnehmer von DUVALL, und zwar im gleichen Umfang, wie diese für DUVALL gelten.

14. Verschiedenes

14.1 Höhere Gewalt. DUVALL haftet nicht für Ausfälle oder Verzögerungen bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung, wenn diese Ausfälle oder Verzögerungen auf Ursachen zurückzuführen sind, die sich der Kontrolle von DUVALL entziehen, dazu zählen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich Krieg, Streiks oder Arbeitskonflikte, Embargos, behördliche Maßnahmen, Telekommunikations-, Netzwerk-, Computer-, Server- oder Internet-Störungen, unbefugte Zugriffe auf die IT-Systeme von DUVALL durch Dritte oder sonstige Ursachen, die sich der vertretbaren Kontrolle durch DUVALL entziehen. Wir informieren den Nutzer über die Art dieser höheren Gewalt und die Auswirkungen auf unsere Befähigung, unsere Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung zu erfüllen, sowie darüber, wie wir beabsichtigen, die Folgen dieser höheren Gewalt zu mildern.
14.2 Vollständigkeit der Vereinbarung Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung und Übereinkunft zwischen dem Nutzer und DUVALL in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen, Erklärungen oder Absprachen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand. Keine Erklärung, Zusage, Garantie, Zusicherung oder Vereinbarung jeglicher Art, die nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung benannt wird, darf die ausdrücklichen Bedingungen dieser Vereinbarung beeinträchtigen oder dazu verwendet werden, diese auszulegen, zu ändern oder einzuschränken.
14.3 Salvatorische Klausel Sollte sich eine Bestimmung dieses Vertrags aus irgendeinem Grund als ungültig oder nicht durchsetzbar erweisen, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrags weiterhin durchsetzbar, und die ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung gilt als so abgeändert, dass sie im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang wirksam und durchsetzbar ist.
14.4 Verzicht Die Nichtdurchsetzung einer Bestimmung dieser Vereinbarung stellt keinen Verzicht auf diese oder eine andere Bestimmung dar.
14.5 ÜbertragungDiese Vereinbarung darf vom Nutzer nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von DUVALL übertragen werden; sie kann aber von DUVALL auf (i) ein verbundenes Unternehmen, eine Mutter- oder Tochtergesellschaft, (ii) den Erwerber aller bzw. der wesentlichen Vermögenswerte von DUVALL, der an den für diese Vereinbarung relevanten Aktivitäten beteiligt ist, insbesondere einen Erwerber der geistigen Eigentumsrechte an der QUAQUA-Plattform oder (iii) einen Rechtsnachfolger infolge einer Fusion oder einer anderen Transaktion übertragen werden. Eine Übertragung, die im Widerspruch zu diesem Artikel steht, ist null und nichtig. Diese Vereinbarung kann von den anerkannten Abtretungsempfängern und Rechtsnachfolgern durchgesetzt werden und ist für diese bindend.
14.6 Mitteilungen Mitteilungen, die DUVALL an den Nutzer richtet, gelten als rechtswirksam zugestellt, wenn sie an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden. Wenn der Nutzer diese E-Mail-Adresse ändert, muss er/sie seine E-Mail-Adresse auf der Seite mit den persönlichen Einstellungen ändern.
14.7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand Diese Vereinbarung unterliegt ausschließlich belgischem Recht und ist nur in Übereinstimmung mit diesem auszulegen. Gerichtsstand bei Streitigkeiten in Bezug auf die QUAQUA-Plattform ist der Gerichtsstand Brüssel (Belgien).

Stand: 27. Februar 2019.